Tatendrang – Initiative für Menschlichkeit

www.tatendrang.xyz

Menschen,
die nicht mehr passiv zusehen, sondern aktiv Taten setzen möchten und werden. Weil sie Vorkommnisse, Zustände oder Versäumnisse – bei uns im Land oder weiter weg – dazu drängen.

Menschen,
die aus eigener Erfahrung wissen, wie einfach es ist, unangenehme Nachrichten, vor allem wenn sie nicht das Geschehen vor der eigenen Haustür betreffen, wegzuwischen. Mit einer kleinen Fingerbewegung ist das ganz einfach möglich. Das Gefühl der Verantwortung bleibt.

Menschen,
die erlebt haben, dass große Ideen, deren Umsetzung eine*r alleine nicht schaffen würde, gemeinsam möglich sind. Dass auch große Vorhaben mit vielen kleinen Schritten erreicht werden können. Dass ein Netzwerk sehr schnell wachsen kann, stark und tragfähig wird, wenn man sich zusammentut.

Menschen,
die nicht mehr bereit sind, weg zu sehen und zu verdrängen. Menschen, die xyz Projekte umsetzen möchten, und nun damit starten. Genug gelesen, weggewischt, diskutiert, geredet. Wir starten voll Tatendrang mit unserem ersten Projekt: “SPENDENSOCKE”

Tatendrang.xyz wurde gegründet von
Michaela Müller, Andrea Hollenstein, Gabi Hampson, Christine Bösch-Vetter

Freundinnen, Macherinnen, vernetzte Frauen.

Manche würden sie Raketen nennen, weil sie so schnell wie man von zehn auf null zählen kann ein Projekt starten. Und weil sie die Initiative tatendrang.xyz nennen. Mit abc kann schließlich jede*r beginnen. Hier sind sie privat und ausschließlich ehrenamtlich unterwegs.